Impfberatung Reisetipps Malaria Risikogruppen Shop Insektenschutz
Telefon Schutz vor Moskitos Impfungen A-Z Krankheiten A-Z Ihr Reiseziel Home
Home : Impfung : Wann impfen
 
 

Warum Impfschutz?
Erstattung Impfkosten
Arten von Impfungen
Impfung für wen?
Wo impfen?
Wann impfen?
Gesetzliche Bestimmungen
Cholera
Diphterie
FSME
Gelbfieber
Hepatitis A
Hepatitis B
Japanische Enzephalitis
Kinderlähmung
Meningokokkenmeningitis
Tetanus – Wundstarrkrampf
Tollwut
Tuberkulose
Typhus
Wundstarrkrampf - Tetanus

Shop Tropenfit.de DEET Anti Insekt Spray Imrägniertes Moskitonetz Anti Mücken Schlafsack Kleiderung Imprägnierung

 

Quak - Logo von Tropeninstitut.deWann sollten Sie an Impfung denken?

Impfen - Tropeninstitut.de

Damit ein optimaler Impfplan eingehalten werden kann, sollten Sie sich möglichst mehrere Wochen vor der Abreise bei Ihrem Hausarzt einfinden. Nehmen Sie bitte sämtliche alten Impfausweise mit zu Ihrem Arzt. Auch vor einer "Last-minute"-Reise lassen sich meistens noch alle empfohlenen Impfungen organisieren.

Auch bei Tropeninstitut.de haben Sie die Möglichkeit, von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine persönliche Reiseberatung mit individuellen Impfplan zu erhalten:

Ärztliche Reiseberatung bei Tropeninstitut.deIhre ärztliche
Reiseberatung
(klicken)


Nebenbei: Der Impfschutz gegen zumindest Pertusis (Keuchhusten), Tetanus (Wundstarrkrampf) und Diphtherie sollte auch zu Hause gegeben sein - Ihre Reise ist eine gute Gelegenheit den bestehenden Impfschutz zu kontrollieren.

Auf jeden Fall sollten Kinder (und Eltern!) den altersgemäßen Impfschutz oder Immunität besitzen. In vielen Ländern sind Krankheiten wie Masern oder Kinderlähmung (Poliomyelitis) nämlich noch wesentlich häufiger als bei uns. Lassen Sie Ihren Arzt nach Lücken im Impfpass suchen.

 

10.02.2014, AG

 
         
zum Seitenanfang Nutzerhinweise Datenschutz Kontakt Tropeninstitut.de Impressum/Nutzungsbedingungen