Tropeninstitut.de - gesund reisen & gesund heimkehren
Tropeninstitut.de
gesund reisen & gesund heimkehren

Lepra

Englische BezeichnungLepra

Leprosy

Definition

Lepra ist eine bakterielle Infektion der Haut und des Nervensystems, die durch langfristigen Kontakt mit einem Infizierten entstehen kann. Sie ist normalerweise wenig kontagiös (ansteckend). Lepra ist eine der ältesten bekannten Krankheiten. Erreger ist das Mycobacterium leprae.

Vorkommen

Südliches Asien, südliches Afrika, Lateinamerika

Verlauf

Die Symptome der Lepra variieren von Patient zu Patient sehr stark; es gibt die unterschiedlichsten Erscheinungsformen. Oft finden sich schmerzfreie tuberkuloide Hautgeschwüre an Extremitäten und im Gesicht. Die Nerven sterben ab und die Betroffenen verlieren das Gefühl für Kälte, Wärme und auch Schmerz. Unbehandelt kommt es zu schweren Defekten an Extremitäten und im Gesicht.

Inkubation

9 Monate - 20 Jahre, in der Regel 4 - 8 Jahre, Kleinkinder unter 5 Jahren erkranken selten

Diagnostik

Erregernachweis aus Gewebe, Histamintest gegenüber Tuberkulose negativ

Therapie

Antibiotische Kombinationen

Vorsorge

Keine Impfmöglichkeit, Verbesserung der hygienischen Bedingungen

WichtigsteDifferenzialdiagnose

Pigmentstörungen, Leishmaniase, Lues, Lupus erythematodes, Lymphome, Mykosen