Tropeninstitut.de - gesund reisen & gesund heimkehren
Tropeninstitut.de
gesund reisen & gesund heimkehren

Neuseeland

Klima

Im Norden warme, trockene Sommer und milde Winter, auf der Südinsel warme Sommer mit kalten Wintern (Juni bis September). Die Niederschläge fallen ganzjährig. Die Durchschnittstemperatur in Wellington beträgt im Januar 16 °C, im Juli 8 °C.

Reisezeiten

November bis Mai

Einreisebestimmungen

Keine offiziellen gesetzlichen Bestimmungen.

Aktuelle Meldungen

24.02.2017

In Palmerston North wurde ein weiterer Fall von Masern entdeckt. Die Fallzahlen steigen damit auf sieben bestätigte Krankheitsfälle an. Das betroffene Kleinkind könnte weitere Ansteckungen verursacht haben, wie die Behörden befürchten.

20.02.2017

Neben Auckland ist nun offenbar auch Palmerston North auf der Nordinsel von einem Masernausbruch betroffen. Sechs Krankheitsfälle sind bestätigt.

07.02.2017

Wie von den Gesundheitsbehörden gemeldet wird, befand sich ein sechsjähriger Junge, der an Masern erkrankt ist, auf einem Flug von Singapur nach Auckland am 25. Januar. Sämtliche Fluggäste wurden vor möglicher Ansteckungsgefahr gewarnt.

04.03.2016

Landesweit sind 48 importierte Fälle von Zika-Virus bekannt. In Christchurch soll demnächst ein Impfstoff erprobt werden. Zika-Virus ist eine von Stechmücken übertragene Infektionskrankheit, die nach einer Inkubationszeit von 3-4 Tagen Hautausschlag, Fieber, Bindehautentzündungen, Schmerzen und Erbrechen auslösen kann (wichtigste Differenzialdiagnosen: Gelbfieber, Denguefieber, Chikungunya). Bislang wurden weltweit nur milde Krankheitsverläufe und keine Todesfälle bekannt. Es empfiehlt sich bei Reisen in betroffene Gebiete, lange Kleidung zu tragen und Expositionsprophylaxe (Moskitonetzte, Repellents) zu verwenden.

Impfempfehlungen

Für alle Reisenden:
Tetanus
Diphtherie

Für Reisende, die besonderen Risiken ausgesetzt sind:
Hepatitis B bei engen sozialen Kontakten und Langzeitaufenthalten
Hepatitis A bei mangelhaften hygienischen Verhältnissen
Masern für alle Kinder

Malaria

Neuseeland ist kein Malarialand.

Vertretungen

Wellington

Botschaft
P.O. Box 1687, Wellington, Neuseeland.
F: (0064 4) 4 73 60 63
FAX: (0064 4) 4 73 60 69
E-Mail: GermanEmbassyWellington@XTRA.CO.NZ
URL: http://www.deutschebotschaftwellington.co.nz

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Nach spätestens 2 Werktagen erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.