Tropeninstitut.de - gesund reisen & gesund heimkehren
Tropeninstitut.de
gesund reisen & gesund heimkehren

Filariosen (Wurmerkrankungen)

Filariose Wurmerkrankung

Englische Bezeichnung

Filariasis

Definition

Von Mücken und Stechfliegen übertragbare Wurmerkrankungen des lymphatischen Systems und des Bindegewebes (siehe auch: Elephantiasis, Onchozerkose, Loa-Loa)

Vorkommen

Elephantiasis (Afrika, Indien, Pazifik, Mittel- und Südamerika, Südostasien), Onchozerkose (Afrika, Jemen, Mittel- und Südamerika), Loa-Loa (West- und Zentralafrika)

Inkubation

mehr als 3 Monate - Jahre

Verlauf

Juckreiz, Hautschwellungen, Ödeme, Bauchbeschwerden, Augenbefall

Diagnostik

Typisches Krankheitsbild, Hautproben, Serologie

Therapie

Entwurmungsmittel - Diethylcarbamazin, Ivermectin, ggf. zusammen mit Kortison (nur stationär!)

Vorsorge

Keine Impfmöglichkeit; Schutz in Endemiegebieten vor Stichen von Moskitos, Kriebelmücken und Stechfliegen. Empfohlen wird die Anwendung von Moskitonetzen und Repellents.

>> Schutz vor Insektenstichen

WichtigsteDifferenzialdiagnose

Allergien, Hautinfektionen, Lymphödeme anderer Ursache, Hauttumore