Südafrika: Höhepunkt der 4. Omikron-Welle bereits überschritten

Meldung vom: 01.01.2022

Höhepunkt der 4.Welle überschritten

.

Das Gesundheitsministerium von Südafrika meldet einen Rückgang der Zahl der neu entdeckten Corona-Fälle in der Woche bis zum 25. Dezember (89.781 Fälle) gegenüber der Vorwoche (127.753 Fälle).

Alle Indikatoren deuten darauf hin, dass das Land auf nationaler Ebene den Höhepunkt der vierten Welle bereits überschritten hat.

Die Fälle gingen in allen Provinzen zurück, außer im Western Cape und Eastern Cape, die einen Anstieg von 14% bzw. 18% verzeichneten. In allen Provinzen mit Ausnahme des Westkaps ist auch die Zahl der Krankenhauseinweisungen zurückgegangen. Obwohl die Omikron-Variante hochgradig übertragbar ist, gab es deutlich niedrigere Krankenhauseinweisungsraten als in den vorherigen Wellen. 

Basierend auf den aktuellen Verlauf der Pandemie, den Impfquoten im Land und den verfügbaren Kapazitäten im Gesundheitssektor hat das Kabinett beschlossen, mit sofortiger Wirkung die folgenden Änderungen vorzunehmen:

– Die Ausgangssperre wird aufgehoben. Es gibt keine Beschränkungen für die Mobilität von Personen.

– Versammlungen sind auf höchstens 1.000 Personen in Innenräumen und nicht mehr als 2.000 Personen im Freien beschränkt.

– Bars, Restaurants und Lokale, die über eine Lizenz für den Betrieb nach 23:00 Uhr verfügen, kehren zu den gültigen Lizenzbedingungen zurück.

.

Corona Verbreitung.


    >> Quelle: nytimes.com, 30.12.2021

    >> weitere Informationen zu Corona - Aktuelle Meldungen

    Reisemedizinische Beratung

    Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

    aerztin Schriftliche Reiseberatung

    Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

     Schriftliche Reiseberatung anfordern   

    Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

    telefon Telefonische Reiseberatung

    Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

     Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

    Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

    .