Brasilien: Malaria im Bundesstaat Bahia

Meldung vom: 02.02.2018

Die Gesundheitsbehörden in Brasilien haben einen Ausbruch von lokal übertragener Malaria in der Stadt Wenceslau Guimarães im Bundesstaat Bahia gemeldet.

Eine lokale Übertragung von Malaria bedeutet, dass Moskitos in dieser Gegend mit Malaria infiziert sind und es an Menschen weitergeben können.

Obwohl im Bundesstaat Bahia Mücken vorhanden sind, die Malaria verbreiten, ist dort trotzdem bislang keine Malaria ausgebrochen. Es wird vermutet, dass dieser Ausbruch mit einer infizierten Person begonnen hat, die aus dem Bundesstaat Pará angereist ist, von dem bekannt ist, dass Malaria dort verbreitet wird.

Malaria ist eine durch Mückenstiche verbreitete Krankheit. Die Symptome treten normalerweise innerhalb von 7 bis 30 Tagen auf, können jedoch auch bis zu einem Jahr dauern. Symptome sind hohes Fieber, Schüttelfrost und grippeähnliche Erkrankungen. Ohne Behandlung kann sich Malaria zu einer schweren Krankheit entwickeln oder sogar zum Tod führen.

Das brasilianische Gesundheitsministerium und die örtlichen Gesundheitsbehörden im Bundesstaat Bahia überwachen und reagieren auf diesen Ausbruch, indem sie die Moskitopopulationen kontrollieren und die Öffentlichkeit über Malaria entsprechen aufklären und informieren.

.

>> Quelle: Voanoticias.com, 31.01.2018

>> weitere Informationen zu Brasilien

>> weitere Informationen zu Malaria

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten zwei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.