Brasilien: Starker Anstieg der Dengue Fälle

Meldung vom: 04.11.2019

Bahia

Die Gesundheitsbehörden beobachten im brasilianischen Bundesstaat Bahia im Jahr 2019 einen massiven Anstieg der Dengue-Fälle im Vergleich zum Vorjahr.
Seit Jahresbeginn wurden dort 64.171 Dengue-Fälle gemeldet (Stand: 27. Oktober 2019). Dies entspricht einem Anstieg von 672 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2018. Fast 400 der dortigen Gemeinden haben Dengue-Fälle gemeldet. Darüber hinaus registrierten Gesundheitsbeamte 78 Todesfälle durch Dengue-Fieber.

Araguaín

Auch in Araguaína im Norden Tocantins sind in diesem Jahr die Zahl der Dengue-Fälle sowie der Todesfälle stark angestiegen.
Von Januar bis September 2019 wurden 1.553 Dengue-Fälle bestätigt. Dies entspricht einem Anstieg von 352% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres. Darüber hinaus ist auch die Zahl der durch Dengue verursachten Todesfälle um 472% von 25 auf 143 gestiegen.

In diesem Jahr sind Serotypen, die seit sieben Jahren in der nördlichen Region nicht mehr beobachtet wurden,  wieder in den Umlauf gekommen. Dies hat zu einer Zunahme der Dengue-Fälle in diesem Jahr geführt und auch das Seuchenrisiko erhöht.

.

>> Quelle: soudepalmas.com.br 31.10.2019 und  vozdabahia.com.br, 29.10.2019

>> weitere Informationen zu Brasilien

>> weitere Informationen zu Dengue Fieber

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.