Mexiko: Studie zu Zika, Dengue und Chikungunya

Meldung vom: 06.12.2021

Studie zu Chikungunya, Zika und Dengue Fieber Vorkommen

Das Chikungunya- und das Zika-Virus wurden in Mexiko erstmals im Jahr 2014 bzw. 2015 nachgewiesen. Die vom National Network of Public Health Laboratories verwendeten Diagnosetechniken konzentrierten sich jedoch bis 2017 ausschließlich auf den Nachweis des Dengue-Virus. Vor der Einführung der neuen Technik im Jahr 2017 war die wahre Inzidenz der drei Arboviren sowie die Inzidenz von Koinfektionen damit nicht bekannt.

Um die Inzidenz von Dengue, Chikungunya und Zika in den endemischen Gebieten Mexikos zu bestimmen, führten die Forscher daher eine Querschnittsstudie bei über 1.000 Serumproben durch. Die Forscher analysierten die Serumproben erneut mit einem Test, der jedes der drei Viren in einer einzigen Reaktion identifizieren konnte.

Die Forscher fanden die 2,4-fache Arbovirose-Rate die ursprünglich gemeldet wurde - einschließlich Koinfektionen. Dies deutet auf eine deutliche Unterschätzung der Häufigkeit der drei Viren hin.

.
.

Dengue Übertragung

.

 >> Quelle: eurasiareview.com, 03.12.2021

>> weitere Informationen über Mexiko

>> weitere Informationen über Dengue-Fieber

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.