Sri Lanka: Junge aus Frankreich stirbt an Tollwut

Meldung vom: 08.11.2017

Nachdem ein Kind im Urlaub auf Sri Lanka von einem streunenden Welpen gebissen wurde, ist es nun an den Folgen der Tollwut in Frankreich gestorben.

Der zehnjährige Junge aus Rhone im Osten Frankreichs wurde bereits im August mit dem Tollwut-Virus infiziert, nachdem ein junger Hund ihn an einem Strand in Dikwella im Süden Sri Lankas gebissen hatte. Seine Familie war nach dem Vorfall zunächst nicht besorgt und kehrte nach Frankreich zurück. Als bei dem Jungen Anfang Oktober jedoch Zeichen der Tollwut-Krankheit bemerkt wurden, lieferte man ihn in ein Krankenhaus in Lyon ein. Das Institut Pasteur bestätigte daraufhin nach Untersuchungen den Tollwut-Verdacht. Sein Zustand verschlechterte sich zunehmend. Der zehnjährige Junge verstarb am 16. Oktober 2017 an den Folgen der Tollwut Erkrankung. 

Rund 60 Personen, darunter auch Angehörige der Familie, sowie Mitarbeiter und Schüler an seiner Schule haben inzwischen vorsorglich eine Tollwutimpfung erhalten.

.

>> Quelle: Le Monde, 18. Oktober 2017

>> weitere Informationen über Sri Lanka

>> weitere Informationen über Tollwut

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten zwei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.