Pakistan: Tollwut Risiko in Sindh

Meldung vom: 10.03.2021

Der erste Tollwutfall wurde in diesem Jahr am 24. Februar in Sindh gemeldet: Ein Mann aus Khairpur wurde von einem tollwütigen Hund gebissen und anschließend in das Jinnah Medical Center gebracht.

Nachdem Fälle von Hundebissen in Hyderabad zugenommen hatten, wurden ab Anfang Mai 2021 über 500 streunende Hunde getötet. Laut Tierexperten verringert das Töten von streunenden Hunden weder die Wahrscheinlichkeit eines Hundebisses noch kontrolliert es die Tierpopulation. Um die Population der Hunde tatsächlich zu kontrollieren und das Tollwut-Risiko zu senken, ist es sinnvoll diese zu impfen und zu kastrieren.

Was tun, wenn Sie von einem Hund gebissen werden?

Das erste, was Sie nach einem Hundebiss tun müssen, ist, die Wunde mit Wasser und Seife zu waschen. Der nächste wichtige Schritt ist ein Krankenhausbesuch und eine Tollwutbekämpfung falls Sie sich in einem Risikogebiet aufhalten.

 weitere Informationen zu Tollwut und Tollwut-Impfung


.

Tollwut Verbreitung

.

>> Quelle: samaa.tv, 10.03.2021

>> weitere Informationen zu Pakistan

>> weitere Informationen zur Tollwut

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.