USA: Gelbfieber Mücke in Florida

Meldung vom: 10.05.2021

.

Die Mückenart "Aedes scalpularis", die auch Gelbfieber übertragen kann, wurde kürzlich auch in Südflorida beobachtet. Es besteht die Gefahr, dass diese Art sich nun auch in Zentralflorida ausbreiten könnte.

Polk County hat bereits Dutzende von Mückenfallen in der gesamten Region aufgestellt. Die Fallen werden nun wöchentlich überprüft und anschließend bestimmt welche Arten von Mücken es in welcher Region gibt.

Die Polk County Mosquito Control Unit empfiehlt in der Region ein Insektenschutzmittel mit dem Wirkstoff DEET zu nutzen.

Gelbfieber Verteilung.

.

>> Quelle: baynews9.com, 06.03.2021

>> weitere Informationen zu USA

>> weitere Informationen zu Gelbfieber

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.