Brasilien: Dengue, Chikungungya und Zika in Minas Gerais

Meldung vom: 11.01.2021

Dengue-Fieber

Das Gesundheitsministerium in Minas Gerais, Brasilien, meldete im Jahr 2020 58.126 bestätigte Dengue-Fieber-Fälle (84.529 wahrscheinliche Fälle - bestätigt und vermutet). Dies entspricht einem deutlichen Rückgang der Dengue-Fälle gegenüber dem Vorjahr: Hier wurden noch 483.733 wahrscheinliche Dengue-Fälle  registriert.

Aus letzte Woche veröffentlichten epidemiologischen Bulletin geht hervor, dass es im Jahr 2020 13 Dengue-bedingte Todesfälle und weitere 57 verdächtige Todesfälle gab. Dies steht im Vergleich zu 171 bestätigten Todesfällen durch Dengue im Jahr 2019.

Die Städte Belo Horizonte (5.703) und Pará de Minas (3.640) verzeichnet die meisten Dengue-Fälle.

Im Jahr 2020 verzeichnete Brasilien mehr als 1,4 Millionen Dengue-Fieber-Fälle mit fast 1000 Todesfällen.

Neben Dengue-Fieber wurden auch weitere Krankheiten von der Aedes aegypti-Mücke übertragen:

Chikungunya

Es wurden 3.123 wahrscheinliche Chikungunya Fälle beobachtet, von denen 1.689 bestätigt wurden mit drei Todesfällen.

ZIKA Virus

In Bezug auf Zika wurden 479 wahrscheinliche Zika Fälle registriert. Von diesen wurden bislang 144 Zika Fälle bestätigt.


.

>> Quelle: saude.mg.gov.br, 06.01.2021

>> weitere Informationen zu Brasilien

>> weitere Informationen zu Dengue-Fieber

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.