Malaysia: Bereits vierter Tollwut Todesfall

Meldung vom: 11.06.2021

Das Gesundheitsministerium Malaysias (MOH) meldet einen weiteren Tollwut-Todesfall bei einer Person in Sarawak. Der Tollwut-Fall wurde am 11. Mai 2021 positiv bestätigt.

Bei dem Fall handelt es sich um einen 45-jährigen Mann, der in Stapang, Selangau, Sarawak lebt. Er wurde am 6. Mai 2021 aufgrund von Symptomen wie Fieber, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Schmerzen beim Trinken und Hydrophobie in die Krankenstation des Sibu-Krankenhauses eingeliefert. Er wurde im Februar und März 2021 im Bereich eines Sägewerks zweimal von Hunden seines Arbeitskollegen gebissen.

Nach dem Biss des Hundes suchte er keine ärztliche Behandlung auf. 

Am 6. Mai 2021 wurde der Mann zur Behandlung in die Krankenstation des Sibu-Krankenhauses eingeliefert. Sein Zustand verschlechtert sich und befand sich ab dem 9. Mai 2021 in einem kritischen Zustand.

Es wurden klinische Proben für den Tollwut-Erkennungstest entnommen und am 10. Mai 2021 an das Labor des Sarawak General Hospital und der Universiti Malaysia Sarawak (UNIMAS) geschickt.

Der Mann starb am 12. Mai 2021 mit der Diagnose Tollwut-Enzephalitis.

.Tollwut Übertragung

.

>> Quelle: outbreaknewstoday.com, 10.06.2021

>> weitere Informationen zu Malaysia

>> weitere Informationen zu Tollwut

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.