Indien: Moskitogefahr in Dehli

Meldung vom: 13.09.2018

Die Stadtbehörden in Delhi haben die Bewohner gewarnt, dass nun die Hauptmonate für Dengue-Fieber beginnen: Daher sollten insbesondere im September und Oktober Maßnahmen zur Vermeidung von Mückenstichen ergriffen werden.

In Ahmedabad (Gujarat) wurden in nur einer Woche 345 Malaria-Fälle diagnostiziert. 

In der Stadt Nagpur (Maharashtra) sind bislang drei Infektionskrankheiten aufgetreten: Malaria, Dengue und Typhus - die höchsten Sterblichkeitsraten sind bei Typhus-Erkrankungen aufgetreten: Zwölf Todesfälle wurden bisher registriert.

Tipps für Reisende

Dengue kommt in ganz Indien vor, sowohl in städtischen als auch in ländlichen Gebieten. Das Virus wird von zwei Arten der Aedes-Mücken verbreitet. Beide nisten gerne an schattigen Plätzen in der Nähe von Häusern und stechen hauptsächlich während der Tagesstunden. Dies macht es schwierig, die Moskitos draußen zu vermeiden.

Reisende sollten langärmelige Oberteile und lange Hosen (idealerweise imprägniert oder stichfest) tragen sowie Schuhen und Socken. Auf den unbedeckten Hautstellen, sollte ein Repellent mit dem Wirkstoff DEET oder Icaridin verwendet werden.

.

>> Quelle: Travelvax.com, 13.09.2018

>> weitere Informationen zu Indien

>> weitere Informationen zu Malaria, Typhus und Dengue Fieber

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten zwei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.