Welt: Malaria Studie - Infektionen bei Kindern

Meldung vom: 14.10.2021

Malariastudie - Infektionen bei Kindern

Laut einer Studie, die in Cruzeiro do Sul im Bundesstaat Acre, Nordbrasilien, durchgeführt wurde, sind Babys im ersten Lebensjahr relativ gut vor Malaria geschützt. Durch Infektionen ab dem zweiten Lebensjahr werden Säuglinge und Kleinkinder jedoch anfälliger für Anämie. Dies kann die Entwicklung des Kindes beeinträchtigen, da die ersten beiden Lebensjahre entscheidend für die neurologische Entwicklung sind. Ein Eisenmangel - die Hauptursache für Anämie bei Kindern - hat irreversible Auswirkungen auf deren Entwicklung. 

Die Ergebnisse wurden in  PLOS Neglected Tropical Diseases veröffentlicht.

.

Malaria Übertragung.


    >> Quelle: journals.plos.org, 15.07.2021

    >> weitere Informationen zum Malaria

    .

    World malaria report 2020

    Reisemedizinische Beratung

    Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

    aerztin Schriftliche Reiseberatung

    Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

     Schriftliche Reiseberatung anfordern   

    Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

    telefon Telefonische Reiseberatung

    Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

     Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

    Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

    .