Mexiko: Fast 100 Zika-Fälle in 2019

Meldung vom: 14.11.2019

Laut Angaben des Gesundheitsministeriums (Epidemiologie) wurden im Jahr 2019 landesweit 98 ZIKA-Fälle in Mexiko bestätigt.

Unter den 98 Zika-Fällen sind 11 schwangere Frauen (Stand: KW43).

Die höchste Inzidenz wurde in den folgenden Gebieten beobachtet:

  • Jalisco (33 Fälle)
  • Morelos (30 Fälle)
  • Sinaloa (20 Fälle)

 ZIKA Virus

Zika ist ein Virus, das hauptsächlich von Mücken übertragen wird, es kann jedoch auch durch sexuellen Kontakt und Bluttransfusionen übertragen werden.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass eine Infektion mit dem Zika-Virus während der Schwangerschaft Geburtsfehler beim sich entwickelnden Fötus verursachen kann.

.

 Präventionsmaßnahmen

Die mexikanischen Gesundheitsbehörden empfehlen folgende Präventionsmaßnahmen:

1. Langärmelige Hemden und Hosen - möglichst imprägnierte oder stichfeste Kleidung

2. Hochwirksames Mückenschutzmittel auf unbedeckten Hautstellen verwenden

3. Moskitonetze verwenden

4. Die Ausbreitung der Moskitobrutstätten verhindern: Wasseransammlung in Blumentöpfen, Eimern, Reifen etc. vermeiden

.

>> Quelle: adn40.mx, 06.11.2019

>> weitere Informationen über Mexiko

>> weitere Informationen über ZIKA-Virus

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.

License