Tansania: Tollwut-Fall auf Sansibar

Meldung vom: 16.12.2019

Am 8. Oktober 2019 wurde ein 44-jähriger Mann mit Verdacht auf eine Tollwutinfektion in ein Krankenhaus in Italien, Region Apulien, eingeliefert.

Zum Zeitpunkt der Aufnahme wies er akute Atemnot auf. Aufgrund seiner sich verschlechternden klinischen Verhältnisse wurde er nach einem Krankenhausaufenthalt von 42 Tagen auf die Intensivstation des ICU Policlinico, Bari, Italien verlegt, wo er am 19. November 2019 an den Folgen der Tollwutinfektion starb.

Labordiagnosetests, die im IZSVe (Padua, Italien) durchgeführt wurden, bestätigten den anfänglichen Verdacht auf der Grundlage der klinischen Vorgeschichte des Patienten.

Der Mann war am 8. September 2019 auf der Insel Sansibar (Tansania) von einem aggressiven Hund in die rechte Hand gebissen worden. Er unterzog sich unmittelbar nach der Exposition einer Prophylaxe, die aus einem Waschen der Wunden mit einer antiseptischen Lösung (Betadin und Wasserstoffperoxid) und einer Tollwutimpfung ohne Verabreichung von Immunglobulin bestand. Der Patient war jedoch aufgrund einer Kortikosteroidtherapie, die zur Behandlung einer Autoimmunerkrankung verschrieben wurde, bereits immungeschwächt.

.

>> Quelle: promedmail.org, 10.12.2019

>> weitere Informationen zu Tansania

>> weitere Informationen zur Tollwut

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.

License