China: Erfolgreiche Bekämpfung der Malaria

Meldung vom: 18.12.2020

Rückgang der Malaria in China

Die Krankheit Malaria hat in China eine lange Vorgeschichte: Seit dem Jahr 1940 hatte China  Schätzungen zufolge bis zu 30 Millionen Malariafälle mit 300.000 Todesfällen. Auch Anfang der 2000er Jahre war Malaria in China noch weit verbreitet.

Durch die Umsetzung und feste Integration eines Malariakontrollprogramms in das Gesundheitssystem sowie dem Einsatz von Technologie, konnte China die Krankheit jedoch erfolgreich bekämpfen. Im Jahr 2016 verzeichnete das Land nur noch drei Fälle von indigener Malaria. In den letzten Jahren gab es keinen dokumentierten Fall von Malaria, der innerhalb der Grenzen von China entstanden ist. Von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird China daher voraussichtlich demnächst als malariafrei zertifiziert.

Gemäß den WHO-Standards kann die Zertifizierung einem Land erteilt werden, wenn die Krankheit drei Jahre in Folge nicht übertragen wurde. Zudem muss in dem Land ein gut funktionierendes System zur Erkennung und Eindämmung von Malaria eingerichtet sein sowie praktische Pläne zur Prävention zur Verfügung stehen..


    >> Quelle: hsph.harvard.edu, 16.12.2020 und who.int, World Malaria Bericht 2019, 30. November 2020

    >> weitere Informationen zum Malaria

    World malaria report 2020

    Reisemedizinische Beratung

    Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

    aerztin Schriftliche Reiseberatung

    Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

     Schriftliche Reiseberatung anfordern   

    Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

    telefon Telefonische Reiseberatung

    Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

     Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

    Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

    .