Nepal: Dengue Fieber Ausbruch

Meldung vom: 20.12.2017

Massiver Dengue-Ausbruch in den Regionen Sarlahi, Mahottari, Dhading, Jhapa, Rupandehi, Kathmandu:

Im September 2017 wurden fast 500 Patienten, die mit dem Dengue-Virus infiziert waren, in das Surakaraj Tropical and Infectious Disease Hospital (STIDH) eingeliefert.

Die Mehrheit dieser Patienten stammte aus verschiedenen Teilen Nepals, insbesondere aus den Bezirken Sarlahi, Mahottari, Dhading und Rupandehi.

Kürzlich wurden zudem mindestens 5 Bewohner von Kathmandu mit dem Dengue-Virus infiziert. Bei den betroffenen Bewohnern sind keine Reisen außerhalb des Kathmandu-Tals dokumentiert.

Bisher liegen noch keine Informationen bzgl. der Serotypen des Dengue-Virus vor, die derzeit in Nepal im Umlauf sind.

Dies ist die größte jemals registrierte Anzahl von Dengue-infizierten Patienten beim STIDH.

.

>> Quelle: ProMed Mail Post, 2. Dezember 2017

>> weitere Informationen zu Nepal

>> weitere Informationen zum Dengue Fieber

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten zwei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.