Jemen: Über 230.000 Cholera-Fälle in 2020

Meldung vom: 22.03.2021

Cholera-Fälle in Jemen

Der Konflikt im Jemen hat zu einer verschärften Krise der öffentlichen Gesundheit geführt. Allein im Jahr 2020 wurden insgesamt 230.540 Cholera-Fälle (Verdachtsfälle) und 84 Todesfälle landesweit gemeldet. Dabei sind die Regionen in Jemen am stärksten betroffen, die keinen Zugang zu sauberem Wasser und angemessenen sanitären Bedingungen haben.

Die WHO und weitere Partner haben die lokalen Gesundheitsbehörden unterstützt, auf den anhaltenden Cholera-Ausbruch zu reagieren: Labordiagnosekapazitäten, Planung und Durchführung von Hotspot-Kartierungen und oralen Cholera-Impfstoffen (OCV), Unterstützung für Wasser und Hygiene-Maßnahmen.

Da viele Menschen in diesen ländlichen Regionen Schwierigkeiten haben, Gesundheitszentren zu erreichen, hat die Kampagne feste und mobile Teams eingesetzt, die über 32.000 Haushalte und über 188.000 Menschen in den beiden Regionen abdecken.

 Cholera

Cholera ist eine akute Darminfektion, die durch die Aufnahme kontaminierter Lebensmittel oder Wasser verursacht wird. Für Länder, in denen der Zugang zu sauberem Trinkwasser und angemessenen sanitären Einrichtungen nicht gewährleistet ist, bleibt Cholera eine Herausforderung für das dortige Gesundheitssystem.

.

Cholera Bakterium

.

>> Quelle: reliefweb.int, 21.03.2021

 >> weitere Informationen zu Jemen

>> weitere Informationen zur Cholera

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.