Malaysia: Starker Dengue-Fieber-Anstieg in Penang

Meldung vom: 23.01.2019

Die Gesundheitsbehörde von Penang gab heute bekannt, dass die Zahl der Dengue-Fälle im Vergleich zum Vorjahr um fast 200% gestiegen sind.

In den ersten beiden Wochen des Jahres 2019 gab es bereits zwei Todesfälle und 506 Dengue Fälle. Im Vergleich zu den ersten beiden Januarwochen des vergangenen Jahres wurden nur 177 Fälle gemeldet und kein Todesfall verzeichnet.

Es gab fünf Haupt-Gebiete in Penang im Nordosten und im Zentrum von Seberang Perai:

Im Nordosten des Distrikts wurden Dengue-Fälle gemeldet in

  • Mutiara Idaman
  • Jelutong
  • Jermal Court (nicht weit vom Gurney Drive entfernt)

Auf dem Festland wurden Dengue-Fälle beobachtet in

  • Taman Machang
  • Taman Desa Damai
  • Lorong Nangka

Das Gebiet "Taman Machang Bubok Zone" hat mit 26 Infektionen die höchste Anzahl an Dengue-Fällen, gefolgt von "Taman Desa Damai" mit 24 und "Mutiara Idaman" mit 14 Fällen.

Es gibt 65 weitere Gebiete auf dem Festland, die von hohen Dengue-Infektionen betroffen sind, dazu zählen u.a.:

  • Taman Pauh
  • Taman Permata Indah
  • Perai

.

 >> Quelle: freemalaysiatoday.com, 16.01.2019

>> weitere Informationen zu Malaysia

 >> weitere Informationen zu Denguefieber

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.