Asien: Übersicht der Dengue- und Chikungunya-Fälle

Meldung vom: 25.11.2020

Übersicht der Dengue- und Chikungunya-Fälle in Asien:

Dengue-Fieber

Bangladesch

In Bangladesch wurden im Jahr 2020 867 Dengue-Fälle und ein Todesfall gemeldet (Stand: 15. November 2020).

China

China hat im August und September 2020 302 Dengue-Fälle gemeldet. Dies ist weniger als im gleichen Zeitraum des Jahres 2019.

Laos

Laos hat im Jahr 2020 6.889 Dengue-Fälle und 12 Todesfälle gemeldet (Stand: 18. Oktober 2020).

Malaysia

Malaysia hat im Jahr 2020 82.753 Fälle und 133 Todesfälle gemeldet (Stand: 31. Oktober 2020).
Die Dengue-Aktivität nimmt ab: Die kumulierte Anzahl der Dengue Fälle ist in diesem Jahr niedriger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Pakistan

Pakistan hat insgesamt 2.184 Dengue-Fälle für 2020 gemeldet (Stand: 7. November 2020).

Philippinen

Die Philippinen haben 71.785 Dengue-Fälle und 277 Todesfälle gemeldet (Stand: 17. Oktober 2020).
Die Anzahl der Fälle ist um 81% niedriger im Vergleich zu den 379.597 Fällen, die im gleichen Zeitraum im Jahr 2019 gemeldet wurden.

Singapur

Singapur hat im Jahr 2020 33.697 Fälle gemeldet. Die Anzahl der Fälle nimmt seit dem Peak weiter ab, der diesjährige Wert entspricht im Vergleich zum Durchschnitt der letzten drei Jahre etwa dem Zweieinhalbfachen.

Sri Lanka

Sri Lanka hat 29.116 Fälle gemeldet (Stand: 17. November 2020).

Taiwan

Taiwan hat im Jahr 2020 133 Fälle gemeldet (Stand: 18. November 2020).

Thailand

Thailand hat zum 18. November 2020 47.776 Fälle und sechs Todesfälle gemeldet.

Vietnam

Vietnam meldet 84.411 Fälle und 13 Todesfälle.

Für Kambodscha, Indien, Myanmar, Nepal und Indonesien sind keine neuen Updates verfügbar.

.

Dengue Übertragung

Chikungunya Virus

Indien

Im Jahr 2020 hat Indien 22.587 Chikungunya Verdachtsfälle gemeldet, von denen bislang 3.487 im Labor bestätigt wurden (Stand: 30. September).

Malaysia

Im Jahr 2020 hat Malaysia 2.374 Chikungunya Fälle gemeldet (Stand: 31. Oktober). Die Mehrzahl der Fälle stammen aus der Region Perak und Penang.

Thailand

Im Jahr 2020 hat Thailand 10.397 Chikungunya Fälle in 72 thailändischen Provinzen gemeldet (Stand: 31. Oktober).

Im Jahr 2020 hat Venezuela 62 Fälle gemeldet, von denen zwei im Labor bestätigt wurden (Stand: 7. November).

Für Kambodscha und Jemen sind aktuell keine Updates verfügbar.

.

Chikungunya

 >> Quelle: PAHO Report, 21.11.2020

>> weitere Informationen zu Dengue und Chikungunya

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.