St. Vincent: 10-jähriges Mädchen stirbt an Dengue

Meldung vom: 26.11.2020

Dengue Fieber in St. Vincent

.
Ein 10-jähriges Mädchen ist in St. Vincent an Dengue-Fieber gestorben. Dies ist bereits die siebte Person, die Opfer der durch Mücken übertragenen Krankheit geworden ist.

Das 10-jährige Mädchen ist der erst Todesfall seit Ende Oktober, als eine 30-jährige Frau ebenfalls an den Folgen des Dengue-Fiebers starb. Bisher sind sechs Menschen an Dengue-Fieber gestorben, darunter auch ein vierjähriger und ein neunjähriger Junge.

Das Gesundheitsministerium berichtet, dass die Anzahl der bestätigten Dengue-Fälle im Land aktuell bei 1.617 Fällen liegt, die Zahl der neu gemeldeten Fälle aber stetig zurückgeht. 

Die Krankheit betrifft weiterhin alle Regionen von St. Vincent. Die meisten Fälle werden jedoch aus den folgenden Gebieten gemeldet:

  • Pembroke
  • Kingstown
  • Calliaqua
  • Marriaqua
  • Chateaubelair
    .

Dengue Virus Übertragung

.

>> Quelle: jamaica-gleaner.com, 24.11.2020

>> weitere Informationen zu St. Vincent und die Grenadinen

>> weitere Informationen zu Dengue Fieber

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.