Timor-Leste: Dengue-Fieber Ausbruch mit über 500 Fällen

Meldung vom: 29.04.2019

Das Rote Kreuz meldet einen Dengue-Fieber Ausbruch in Osttimors Hauptstadt "Dili". Darüber hinaus verzeichneten auch andere Bezirke seit Anfang des Jahres eine höhere Dengue-Infektionsrate.
Die offiziellen Daten zeigen, dass seit Anfang 2019 insgesamt 532 neue Dengue-Fälle bestätigt wurden, wobei zu fünf Todesfällen kam.

Die höchste Anzahl von Dengue-Fällen gibt es in der Gemeinde Dili (382 Fälle), gefolgt von Liquica (113), Viqueque (15 Fälle), Covalima (14 Fälle) und Baucau (12 Fälle). Die übrigen Fälle verteilen sich auf die anderen Bezirke.

Der Ausbruch trat nach starken Regenfällen während der ausgedehnten Monsunzeit auf und vergrössterte die Brutstätten der Aedes Aegypti-Mücke als Hauptvektor für Dengue.

Jedes Jahr infizieren sich fast 400 Millionen Menschen in mehr als 120 Ländern mit Dengue. Die meisten überleben mit wenigen oder keinen Symptomen, aber mehr als zwei Millionen Menschen entwickeln ein gefährliches Dengue-Hämorrhagiefieber, bei dem jedes Jahr mehr als 25.000 Menschen getötet werden.

.

>> Quelle: reliefweb.int, 29.04.2019

>> weitere Informationen zu Timor-Leste

>> weitere Informationen zum Dengue Fieber

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten zwei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.