El Salvador: Typhus Ausbruch (2.Update)

Meldung vom: 31.07.2018

Gesundheitsbeamte von El Salvador weisen darauf hin, dass der Anstieg der Typhus-Fälle in diesem Jahr deutlich höher ist, als im Vorjahr (2017).

So ​​lag die Gesamtzahl der Fälle im Jahr 2017 laut einem Bericht von La Prensa Grafica noch bei 675 Fällen, während die Gesamtzahl zwischen Januar und Juni in 2018 bereits auf 937 angestiegen ist.

In allen Regionen des Landes kam es in den ersten sechs Monaten des Jahres zu einer signifikanten Zunahme - mit Ausnahme der Region Cabañas.

Den Daten zufolge waren San Miguel, San Salvador, La Paz und Sonsonate die Gebiete mit den höchsten Zuwächsen.

Trotz der Zunahme der Typhus-Fälle wird die Situation bislang nicht als Epidemie eingestuft, da nicht alle Gebiete des Landes betroffen sind.
.

>> Quelle: Laprensagrafica.com, 29.07.2018

>> weitere Informationen zu El Salvador

>> weitere Informationen zu Typhus

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten zwei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.