Indien: Malaria, Dengue und Chikungunya in Dehli

Meldung vom: 07.08.2018

In den ersten vier Juli-Tagen wurden mindestens 21 Malaria-Fälle in der indischen Millionenstadt "Delhi" gemeldet, so dass die Gesamtzahl der Menschen, die von der vektorübertragenen Krankheit in Delhi betroffen sind, in dieser Saison auf 109 angestiegen ist.

Laut dem Bericht der South Delhi Municipal Corporation (SDMC) wurden zwei Malariafälle im Februar gemeldet, jeweils einer im April und März, 17 im Mai, 25 im Juni, 42 im Juli und 21 bis 4. August.

Von den insgesamt 56 Dengue-Fällen in dieser Saison wurden sieben bis zum 4. August gemeldet, 19 im Juli, sechs im Januar, drei im Februar, einer im März, zwei im April, zehn im Mai und acht im Juni.

Zwei neue Fälle von Chikungunya wurden ebenfalls in der letzten Woche gemeldet, wobei die Gesamtzahl der betroffenen Personen in dieser Saison auf 37 angestiegen ist.

Ein leitender Arzt in einer staatlichen Einrichtung erläutert, dass sowohl Dengue als auch Malaria verschiedene Träger haben. Vor diesem Hintergrund ist es nicht ungewöhnlich, dass die Malariafälle im Vergleich zu Dengue in einer größeren Anzahl gemeldet werden.

.

>> Quelle: The Indian Express, 07.08.2018

>> weitere Informationen zu Indien

>> weitere Informationen zu MalariaDengue-Fieber und  Chikungunya

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten zwei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.