Vietnam: Botulismusfälle in Kon Tum und Binh Duong

Meldung vom: 03.04.2021

Die vietnamesische Lebensmittelbehörde meldet mindestens einen Todesfall durch Botulismus und mehrere Verdachtsfälle in Orten der Provinz Kon Tum und der Provinz Binh Duong.

Verschiedenen Person aus dem Bezirk Thuan An in der südlichen Provinz Binh Duong wurden nach dem Verzehr von Pastetenkonserven am 28. März ins Krankenhaus eingeliefert.

Eine Frau in den Vierzigern, starb im Krankenhaus. Ihrer 53-jährigen Schwester und ihrer 16-jährige Tochter wurde Botulinum-Antitoxin verabreicht. Ihre Zustand verbessert sich aktuell.

In der Provinz Kon Tum sind Botulismus-Verdachtsfälle mit gesalzenem Fisch bekannt geworden.

Das Gesundheitsministerium gibt die folgenden Empfehlungen zur Prävention von Botulismus:

  • Strikte Einhaltung der hygienischen Vorschriften für die Konservierung von Lebensmitteln;
  • Nur frisches Obst und Gemüse verwenden;
  • Gründliches Waschen von Gemüse und Obst;
  • Nur gekühltes Lagern von Konserven;
  • Zerstörung von aufgeblähten / gärenden Konserven.

.

Botulismus Symptome

.

>> Quelle: vfa.gov.vn, 26.03.2021

>> weitere Informationen zur Vietnam

>> weitere Informationen zur Botulismus

.

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.