Asien: Dengue-Fälle in Taiwan, Laos, Vietnam, Singapur und Kambodscha

Meldung vom: 03.08.2020

Dengue Fieber

Das Department of Disease Control in Taiwan meldet fünf neue Fälle von lokalem Dengue-Fieber. Damit erhöht sich die Gesamtzahl im Jahr 2020 auf 14 lokale Dengue-Fälle in Taiwan.

Die neuesten Dengue-Fälle betreffen eine Frau und vier Männer im Alter zwischen 30 und 70 Jahren. Ein Fall stammte aus New Taipei City und vier Fälle aus Taoyuan City.

Von den 14 lokal übertragenen Dengue-Fieber-Fällen in diesem Jahr stammten 13 aus Taoyuan City und ein Fall aus New Taipei City. Darüber hinaus wurden in diesem Jahr 57 importierte Fälle gemeldet.

Die taiwanesische CDC geht davon aus, dass sich die epidemische Situation in Südostasien weiter verschärft und sich die epidemische Situation auch in Singapur, Malaysia, Thailand und Indonesien in der Hochphase befindet - so ist die Anzahl der Dengue-Fälle höher als im gleichen Zeitraum der letzten Jahre:

Die Gesamtzahl der Dengue-Fälle in Singapur liegt in diesem Jahr nahe an der größten Epidemie in der Geschichte des Landes (22.170 Dengue-Fälle im Jahr 2013).

Auch Laos, Kambodscha und Myanmar sind in die Epidemie eingetreten, ebenso wie Vietnam mit den meisten Fällen in Ho-Chi-Minh-Stadt.

.

Dengue Übertragung

.

>> Quelle: Outbreaknewstoday.com, 02.08.2020

>> weitere Informationen zu Singapur, Laos, Kambodscha, Myanmar und Taiwan

>> weitere Informationen über Dengue Fieber

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.