Mexiko: Anstieg von Mumps-Erkrankungen

Meldung vom: 04.05.2018

Das mexikanische Gesundheitsministerium meldet einen Mumps-Ausbruch, der insbesondere viele Universitätsstudenten betrifft.

Laut dem nationalen epidemiologischen Überwachungssystem (SINAVE) sind in Mexiko-Stadt, Sonora und Chihuahua Mumps-Ausbrüche gemeldet worden.

In diesem Jahr wurden bereits 2.619 Fälle von Mumps in Mexiko gemeldet (Stand: 13. April 2018) - letztes Jahr (2017) meldete Mexiko insgesamt 4.653 Fälle von Mumps.

Die Staaten mit der höchsten Fallzahl sind: Tamaulipas mit 561 (21%), Nuevo León mit 302 (12%), Quintana Roo mit 203 (8%), Jalisco mit 189 (7%) und Chihuahua mit 167 (6% ) Fällen.

Die landesweit am stärksten betroffenen Altersgruppen sind Erwachsene im Alter von 25 bis 44 Jahren mit 805 (31%) Fällen, gefolgt von der Gruppe der 20- bis 24-Jährigen mit 531 (20%) Fällen und Kindern im Alter von 5 bis 9 Jahren mit 388 ( 15%) Fällen.

.

 >> Quelle: Nationales epidemiologisches Überwachungssystem (SINAVE) von Mexiko, 23.04.2018

>> weitere Informationen zu Mexiko

 >> weitere Informationen zu Mumps

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten zwei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.