Peru: Diphtherie-Fälle in Lima (Update)

Meldung vom: 09.11.2020

Das Gesundheitsministerium in Peru betont, dass sich Peru aufgrund der beobachteten Diphtheriefälle in der Hauptstadt Lima nicht in einer nationalen Notsituation befindet.

Das Ministerium für öffentliche Gesundheit erklärte, dass ein Diphtherieausbruch im Distrikt La Victoria beobachtet wurde, bei dem bei vier Mitgliedern derselben Familie das Bakterium Corynebacterium diphtheriae entdeckt wurde. Ein fünfjähriges Mädchen ist daran verstorben.

In dem betroffenen Bezirk La Victoria wurden daraufhin 7.097 Menschen in 2.955 Häusern rund um das betroffene Haus geimpft, in dem die Familie des verstorbenen Mädchens lebte. Ferner wurden 88 Tests an Menschen mit Atemproblemen durchgeführt - davon waren alle negativ. Auch in San Martín de Porres wurden keine Verdachtsfälle mehr festgestellt.


.

Corynebacterium diphtheriae

.

>> Quelle: outbreaknewstoday.com, 08. November 2020

>> weitere Informationen über Peru

>> weitere Informationen über Diphtherie

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.