Irland: Hepatitis A Ausbruch mit 21 Fällen

Meldung vom: 11.03.2021

21 Hepatitis-A Fälle in Dublin

.

In Irland werden derzeit zwei Ausbrüche des Hepatitis-A-Virus (HAV) mit insgesamt 21 Infektionen untersucht.

In Dublin wurden während eines Zeitraums von drei Monaten insgesamt 21 Patienten mit einer Hepatitis-A Infektion registriert. Von diesen 21 Patienten standen 17 Fälle im Zusammenhang mit den Ausbrüchen, die bereits im November 2020 begannen. Einer der Ausbruchsstämme hat den Genotyp IA. Neun von 21 Patienten wurden ins Krankenhaus eingeliefert, 15 Hepatitis-A Fälle betreffen Kinder unter 18 Jahren.

Für die Ausbrüche wurde keine lebensmittelbedingte Quelle identifiziert. Eine mögliche Übertragung von Hepatitis-A-Viren aus Abwasser und stehendem Wasser könnte zum Ausbruch beigetragen haben.

Das Health Protection Surveillance Center (HPSC) warnte Mitte Februar die nationalen Behörden für die Überwachung von Infektionskrankheiten in anderen europäischen Ländern vor dem Ausbruch.Es wurde eine Massenimpfung der auf dem Wohngebiet lebenden Gemeinde durchgeführt. Von 180 Einwohnern wurden 136 geimpft.

.

Hepatitis A Impfung

.

>> Quelle: foodsafetynews.com, 11.03.2021

>> weitere Informationen zu Irland

>> weitere Informationen zu Hepatitis-A

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.