Französisch Guyana: Masern Fälle

Meldung vom: 16.11.2021

Masern Fälle

Zwischen dem 1. Januar und Ende Oktober 2021 hat Französisch-Guayana an der Nordostküste Südamerikas fünf Masernfälle bestätigt.
Von diesen bestätigten Fällen sind vier weiblich, im Alter von 1 bis 47 Jahren - niemand hatte eine vollständige Impfung.

Bestätigte Masern-Fälle wurden in den Gemeinden Kourou gemeldet (2 Fälle, von denen ein Fall aus Brasilien importiert wurde), Saint-Georges de l'Oyapock (2 Fälle, die epidemiologisch mit dem importierten Fall aus Brasilien in Verbindung gebracht wurden) und Cayenne (1 Fall).

Der D8-Genotyp wurde in vier Fällen identifiziert.

Neben Französisch-Guayana wurden in diesem Jahr auch aus Brasilien und den USA bestätigte Masernfälle gemeldet:

Brasilien hat bislang 619 bestätigte Masern-Fälle registriert, darunter zwei Todesfälle; die Vereinigten Staaten von Amerika haben 47 bestätigte Fälle beobachtet.

.

Masern

Masern

Die Krankheit geht typischerweise mit Fieber, rotem Hautausschlag und Schnupfen einher. Häufige Komplikationen sind Mittelohrentzündungen und Pneumonie. Die Ansteckung erfolgt in erster Linie über eine Tröpfcheninfektion.

Masern kommen weltweit nach saisonalem Muster vor: Die Übertragung steigt in den gemäßigten Zonen im späten Winter und frühen Frühjahr, in tropischen Breiten nach der Regenzeit an.

.

>> Quelle: paho.org, 10.11.2021

>> weitere Informationen über Masern

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.