Taiwan: Japanische Enzephalitis (Update)

Meldung vom: 19.06.2018

Die Taiwanische Gesundheitsbehörde (Taiwan CDC) bestätigte sieben weitere Fälle von Japanischer Enzephalitis in Taiwan.

Die neuen Fälle betreffen die Gebiete Daya, Taichung, Xizhou, Changhua, Puzi, Chiayi, Guiren, Tainan, Fengshan, Kaohsiung, Xiaogang, Kaohsiung und Linyuan, Kaohsiung Stadt.

Die Patienten sind zwischen 17 und 70 Jahre alt. Sie entwickelten Symptome wie Fieber, Kopfschmerzen und Bewusstseinsstörungen. Derzeit werden drei Fälle auf der Intensivstation zur Behandlung stationär behandelt, zwei Fälle werden stationär in der Allgemeinstation behandelt. Zwei weitere Fälle wurden bereits entlassen.

Die epidemiologische Untersuchung der Fälle hat ergeben, dass alle sieben Personen in der Nähe einer Hochrisikoumgebung leben oder arbeiten, in der sich Schweine, Taubenfarmen, Reisfelder oder Bewässerungskanäle befinden.

Im Jahr 2018 wurden bislang insgesamt 12 japanische Enzephalitis-Fälle beobachtet (Stand: 12. Juni 2018), darunter sechs Fälle in Kaohsiung City, zwei in Chiayi County, einer in Pingtung County, einer in Tainan City, einer in Changhua County und einer in Taichung City.

.

>> Quelle: Outbreaknews, 17.06.2018

>> weitere Informationen über Taiwan

>> weitere Informationen über Japanische Enzephalitis

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten zwei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.