West-Nil-Fieber

West Nil Virus

Englische Bezeichnung

West Nile fever

Definition

Durch nachtaktive Mücken (Culex spp.) übertragbare Viruserkrankung von Tieren (bes. Vögeln) und Menschen. Das Virusreservoir ist vorwiegend unter Wildvögeln zu finden.

West Nil Virus Übertragung

Vorkommen

Afrika, mittlerer Osten insbes. Ägypten und Israel, Indien, Indonesien, Südfrankreich, USA und Kanada (Süden)

West Nil Virus Vorkommen Welt

West Nil Vorkommen Europa
Quelle: ECDC, 25.10.2019

Verlauf

Grippeähnliche Symptome mit Lymphknotenschwellung, später Exanthem. Gehirn-, sowie Herzmuskelentzündungen sind möglich. Die Krankheit kann unbemerkt und symptomfrei verlaufen.

West Nil Virus Symptome

Inkubation

3 - 12 Tage

Diagnostik

Virusnachweis, Immunserologie

Therapie

Symptomatisch

Vorsorge

Keine Impfmöglichkeit, Schutz vor Insektenstichen besonders abends und nachts. Nachweislich wirksam ist die Anwendung von Moskitonetzen und Repellents.

>> Wirkungsvoller Schutz vor Insektenstichen

West Nil Virus Prävention

Wichtigste Differenzialdiagnose

Denguefieber und andere, von Insekten übertragene Virusinfektionen

Infografik

West Nil Virus - Infografik

 Download: West Nil Virus - Infografik (pdf-Dokument)

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.