Zypern

E-Mail bei neuen Reisehinweisen

Klima

Heiße und trockene Sommer und milde Winter kennzeichnen das Klima. Die durchschnittlichen Temperaturen auf der Insel betragen 10 °C im Januar und 28 °C im Juli. Die Hauptniederschläge fallen während der Wintermonate.

Reisezeiten

März bis Oktober. Im Hochsommer wird es im Landesinneren sehr heiß, im Herbst ist es sehr trocken.

Einreisevorschrift

Keine offiziellen gesetzlichen Bestimmungen.

Corona / Covid-19

Ab dem 1. Oktober 2020 gelten weltweit wieder differenzierte Reisehinweise, die auf die Corona-Lage in den einzelnen Staaten zugeschnitten sind.  Wird ein Land als Corona-Risikogebiete ausgewiesen, gilt für dieses Land auch automatisch eine Reisewarnung. 
Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der Länder die kein Risikogebiet (mehr) sind, sowie einen Übersicht der Corona-Risikoländer. Darüber hinaus erhalten Sie hier Empfehlungen und Tipps zum Schutz vor Corona für Ihre Reiseplanung.

Aktuelles

Hier werden bis zu fünf aktuelle Meldungen zu diesem Land angezeigt. Weitere Meldungen finden Sie hier.

01.10.2020 - Welt: Pauschale Reisewarnung für Länder außerhalb der EU aufgeboben

Die pauschale Reisewarnung wurde zum 1.Oktober 2020 durch differenzierte Reisehinweise ersetzt, die auf die Lage der einzelnen Länder zugeschnitten sind. Im Folgenden finden Sie eine Übe... weiter lesen

10.09.2020 - Welt: Pauschale Reisewarnung läuft Ende September aus

Schutz vor Corona: Empfehlungen für Ihre Reise . Welche Vorschriften und Regeln gelten für mein Reiseziel? Innerhalb der EU Sichere Drittstaaten Internationale Risikog... weiter lesen

22.06.2020 - Welt: Covid-19 - Reisen in der EU und Risikogebiete

Aufhebung der Reisewarnung für EU Staaten Ausweisung internationaler Risikogebiete Covid-19 Fallzahlen in Deutschland Weltweite Covid-19 Fallzahlen Coronavirus - was ist bei Reisen zu beach... weiter lesen

08.06.2020 - Welt: Aufhebung der Reisewarnung für EU-Staaten ab 15.06.2020

COVID 19 - Aufhebung der strikten Reisewarnung für EU Staaten ab dem 15. Juni 2020 . Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erklärte am 11. März 2020 den Ausbruch der Coronavirus-Kra... weiter lesen

24.03.2020 - Welt: Coronavirus mit weltweit 335.000 Infizierten und fast 15.000 Toten

COVID 19 - Verbreitung der SARS-CoV-2-Infektionen in Deutschland und der Welt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bezeichnet Europa als das neue Epizentrum der Pandemie. Hier die Fallzahlen f&... weiter lesen

Es liegen derzeit keine Meldungen vor

Impfempfehlung

Für alle Reisenden:
Tetanus
Diphtherie

Für Reisende, die besonderen Risiken ausgesetzt sind:
Hepatitis B bei engen sozialen Kontakten und Langzeitaufenthalten
Hepatitis A bei mangelhaften hygienischen Verhältnissen
Masern für alle Kinder

Ein erhöhtes Infektionsrisiko ohne Impfmöglichkeit besteht u.a. für:
Darminfektionen, Hautleishmaniase

arzt-beratung  Für dieses Reiseziel kommen möglicherweise weitere Impfungen und Vorsorgemaßnahmen in Frage. Dies ist abhängig von der Art und Dauer der Reise sowie den Bedingungen während des Aufenthalts (z.B. Freizeitaktivitäten, Unterbringung, medizinische Versorgung vor Ort, Kontakt zu Tieren). Darüber hinaus ist auch der Gesundheitszustand der Reisenden, deren Alter und Vorerkrankungen sowie der derzeitig bestehende Impfschutz entscheidend.

 Eine individuelle reisemedizinische Beratung sollte idealerweise sechs Wochen vor der geplanten Reise wahrgenommen werden, damit sinnvolle und erforderliche Impfungen rechtzeitig ausgewählt werden können.

>>  Telefonische Reiseberatung

>>  Reise-Fragebogen - Impfberatung

Malaria

Zypern ist ein Malarialand.

Minimales Risiko im Norden des Landes von April bis November in Esentepe (Agios Amvrosius) im Kyrenia Distrikt.

Eine Malariaprophylaxe oder die Mitnahme eines Notfallmedikamentes (Stand-By-Therapie) ist zur Zeit nicht erforderlich.

Vertretung

Nikosia

Botschaft
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
10 Nikitaras Street, 1080 Nikosia
Tel.: 00357 2 - 2 45 11 45
Fax: 00357 2 - 2 66 56 94
E-Mail: info@nikosia.diplo.de
URL: http://www.nikosia.diplo.de

Reisemedizinische Beratung

Für Ihre reisemedizinische Beratung steht Ihnen online ein Fragebogen zur schriftlichen Reiseberatung zur Verfügung - gerne beraten wir Sie auch telefonisch:

aerztin Schriftliche Reiseberatung

Füllen Sie online einen Fragebogen zu Ihrer Reise und gesundheitlichen Situation aus. Innerhalb der nächsten drei Arbeitstage erhalten Sie von einem reisemedizinisch erfahrenen Arzt/in eine umfassende schriftliche Beratung zu empfohlenen Impfungen und Vorkehrungen für Ihr Reiseland sowie zur Malaria-, Gelb- und Denguefiebersituation vor Ort.

 Schriftliche Reiseberatung anfordern   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 2,3-fach): ab 20,00 € (per Rechnung)

telefon Telefonische Reiseberatung

Vereinbaren Sie online einen Termin für eine ärztliche Beratung zur Beantwortung Ihrer reisemedizinischen Fragen sowie für aktuelle Impfempfehlungen für Ihr Reiseziel. Ein reisemedizinisch erfahrener Arzt/in ruft Sie unter der von Ihnen genannten Telefonnummer zu dem vereinbarten Termin zurück und berät Sie ausführlich.

 Telefonische Reiseberatung vereinbaren   

Kosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffer 3 GOÄ 3,26-fach): ab 28,50 € (per Rechnung)

.